MINT-Ferienangebote

Wir laden Schülerinnen und Schüler in ihren Schulferien ein zu Programmen mit zukunftsrelevanten Themen der Natur- und Technikwissenschaften, die Impulse geben, abwechslungsreich sind und junge Menschen zusammenbringen. Im Zentrum stehen interaktive Lernerfahrungen und die Freude am Ausprobieren. Die Gruppen werden an allen Tagen pädagogisch begleitet.

„Das Ferienprogramm war rundum sehr gut organisiert und die Kinder hatten nicht nur großen Spaß, sondern wurden an super interessante Themen herangeführt.“ (Rückmeldung einer Mutter zum Osterferienprogramm 2024)

Anmeldung zu allen Programmen bitte per E-Mail an veranstaltungen@stiftung-wissen-koelnbonn.de. Bei Rückfragen stehen wir auch telefonisch zur Verfügung unter 0221/169 129-75.

Teilnahmegebühr: 35,00 € (Verpflegungspauschale pro Kind/3 Tage für Getränke, Snacks und Mittagessen).

MINT for Future: mit cleveren Technologien deine Zukunft gestalten

MINT-Ferienprogramm ab 14 Jahren (ab Klasse 8)
8. bis 10. Juli 2024 (Montag bis Mittwoch)
täglich von 9:00 bis 16:00 bei verschiedenen Bildungspartnern

Klimawandel ist dein Thema und du möchtest mehr erfahren, was du persönlich dagegen tun kannst und wie clevere Technologien das Klima schützen können? Du triffst mit uns verschiedene Expert*innen zum Thema und setzt dich aktiv mit dem Klimawandel sowie innovativen Technologien auseinander. Wir laden dich ein, diese Technologien experimentell zu erkunden und dich in diesem Feld beruflich zu orientieren.
Jeder der drei Ferienprogrammtage findet bei einem anderen Bildungspartner statt. Teilweise werden wir diese vor Ort treffen, beachte daher den jeweiligen Veranstaltungsort. Das pädagogische Personal der Stiftung Wissen begleitet die Jugendlichen an allen Tagen des Ferienprogrammes.

TAG 1: Cologne Innovation an Transfer Lab der TH Köln
Klimakrise und CO2-Handabdruck, erneuerbaren Energien im Überblick, Planung eines Windparks
(Stiftung Wissen der Sparkasse KölnBonn, Im Mediapark 7, 50670 Köln)
TAG 2: Institut für Geodäsie und Geoinformation der Universität Bonn
Vermessung der Welt, dem Klimawandel auf der Spur, von der GPS-Messung zur Karte
(Campus Poppelsdorf, Nußallee 17, 53115 Bonn)
TAG 3: Stiftung Wissen der Sparkasse KölnBonn und Ingenieurbüro EMCEL GmbH
Mobilität im Wandel der Zeit, Abschlussexkursion zum Ingenieurbüro EMCEL GmbH
(Im Mediapark 7, 50670 Köln, Ende des Programms: Am Wassermann 28a, 50829 Köln)

Dieses Ferienprogramm wird realisiert in Kooperation von der Stiftung Wissen der Sparkasse KölnBonn und der RheinEnergie AG.

Game over? Mit Risikomanagement unsere Zukunft sichern

MINT-Ferienprogramm ab 14 Jahren (ab Klasse 8)
16. bis 18. Juli 2024 (Dienstag bis Donnerstag)
täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr bei verschiedenen Bildungspartnern

Blackouts, Cyberattacken, Umweltkatastrophen – wie sind wir im Krisenfall aufgestellt? Triff mit uns Expert*innen für Kritische Infrastrukturen und Notfalltechnik. Lerne Risiken erkennen und vermeiden sowie im Notfall dir selbst und anderen zu helfen. Entdecke dein Talent für das Risikomanagement und finde berufliche Perspektiven. "Turn the game around" und sichere deine Zukunft!
Jeder der drei Ferienprogrammtage findet bei einem anderen Bildungspartner statt, bei diesem ist zugleich jeweils der Veranstaltungsort. Das pädagogische Personal der Stiftung Wissen begleitet die Jugendlichen an allen Tagen des Ferienprogrammes.

Tag 1: Institut für Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr der TH Köln:
Bedeutung der Kritischen Infrastrukturen und Planspiel Blackout
(Campus Deutz, Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln)
Tag 2: Institut für Informatik der Universität Bonn:
Grundlagen der Cybersecurity, Hacker-Techniken verstehen und abwehren
(Campus Poppelsdorf, Friedrich-Hirzebruch-Allee 8, 53115 Bonn)
Tag 3: Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Köln e.V.:
Einblicke in Notfalltechnik und Rettungswesen sowie das Berufsfeld Notfallsanitäter*in
(Oskar-Jäger-Straße 101-103, 50933 Köln)

Dieses Ferienprogramm wird realisiert in Kooperation von der Stiftung Wissen der Sparkasse KölnBonn und der RheinEnergie AG.

Kniffelige Spiele für clevere Kids

MINT-Ferienprogramm für Kinder der Klassen 3 und 4 (zum Schuljahr 2024/2025)
06. bis 08. August 2024 (Dienstag bis Donnerstag)

täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr im ODYSSEUM Köln

Das Ferienprogramm bietet an drei Tagen spielerische und spannende Workshops zu Themen der Mathematik und Informatik. Wir laden ein zum Basteln, Spielen und Experimentieren – analog und digital! Es sind keine Vorkenntnisse nötig, nur Neugier und Forschergeist! Daneben bleibt Zeit zum Entdecken des MUSEUM MIT DER MAUS.

TAG 1: Informationen ver- und entschlüsseln
Wieso sollen wir Informationen verschlüsseln und wie geht das? Finde es heraus und mache mit bei der Schatzsuche.
TAG 2: Experimentieren mit Geometrie
Baue deinen eigenen Soma-Würfel und löse die kniffeligen 3-D-Aufgaben!
TAG 3: Roboter programmieren
Entdecke die Grundlagen der Programmierung mit Scratch, baue einen echten Roboter und bringe ihn zum Fahren.

Galaktische Reise: vom Unsichtbaren zum Sichtbaren

MINT-Ferienprogramm für Kinder der Klassen 6 und 7 (zum Schuljahr 2024/2025)
13. bis 15. August 2024 (Dienstag bis Donnerstag)

täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr im ODYSSEUM Köln

Das Ferienprogramm nimmt dich mit auf eine technisch-naturwissenschaftliche Forschungsreise von den unendlichen Weiten des Weltalls zu den kleinsten Bauteilen des Kosmos. In spielerischen Mitmachaktionen gehen wir auf Spurensuche vom Urknall bis zum Ursprung des Lebens. Gut vorbereitet ist, wer weiß, dass Pflanzen Licht, Luft und Wasser zum Leben brauchen. Daneben bleibt Zeit zum Entdecken des MUSEUM MIT DER MAUS.

Tag 1: Makrokosmos – dem Licht der Sterne auf der Spur:
Untersuche Licht am selbstgebauten Sternenprojektor und mache dein Smartphone zum Messgerät.
Tag 2: Mikrokosmos – vom Atomkern bis zur Zellwand:
Erfasse die Bausteine des Lebens und versuche, sie unter dem Mikroskop wiederzuerkennen.
Tag 3: Kreativkosmos – hinter den Grenzen der Vorstellungskraft:
Außerirdisches Leben ist unbekannt. Erfinde eigene Lebensformen und filme ihre Bewegungen.

Bildnachweis: stock.adobe.com/Good Studio