„MINT geht digital“:

die neue online-Bildungsveranstaltung im Kölner Netzwerk

Können sich Pflanzen bewegen? Welche Tiere leben im Waldboden? Und was ist eigentlich ein Pixel?

Erweitern Sie als Lernbegleitung Ihre Methodenvielfalt für das Entdecken und Forschen und erfahren Sie, wie Sie die Kinder dabei unterstützen können, mit digitalen Medien ihren Fragen nachzugehen und ihre Ideen umzusetzen.

Im interaktiven Vortrag „MINT geht digital – Entdecken und Forschen mit digitalen Medien“ erhalten Sie Impulse, wie sich digitale Medien sinnvoll im pädagogischen Alltag einsetzen lassen. Sie erfahren, wie digitale Medien die frühe MINT-Bildung bereichern und auf was Sie als Lernbegleitung achten können. Außerdem erhalten Sie Anregungen für Ihre pädagogische Arbeit und können sich von Praxisbeispielen aus verschiedenen Einrichtungen inspirieren lassen.

Am 27. Januar 2021 von 17:00 bis 18:30
Referent*innen der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“: Uwe Rotter und Theresa Finkl

Die Teilnahme an der Bildungsveranstaltung ist kostenlos. Wegen begrenzter Plätze bitten wir um eine Anmeldung per E-Mail an sabine.sienz@stiftung-wissen-koelnbonn.de  bis spätestens 22.01.2021.

Die Veranstaltung wird mit der Video-Konferenztechnik Zoom durchgeführt. Sie benötigen dazu:

  • ein kamerafähiges Endgerät,
  • einen aktuellen Internetbrowser,
  • eine stabile Internetverbindung,
  • Lautsprecher bzw. ein Headset,
  • einen Einwahl-Link in den Konferenzraum, den Sie mit der Anmeldebestätigung von uns bekommen.

Wir freuen uns auf Sie und eine spannende Veranstaltung!