Kleine Forscher Theorien

Warum kräht der Hahn am Morgen?

Felia, 4 Jahre, weiß eine Antwort:

„Der Hahn kräht morgens, weil man da ja aufstehen muss. Wenn er am Abend kräht, müsste man ja noch mal aufstehen, obwohl man schon morgens aufgestanden ist und das geht ja nicht.

Der Hahn weiß, dass er krähen muss, weil er schon lange Hahn ist. Dass der Hahn krähen muss, hat immer der Bauer gesagt und die Küken haben das gleich verstanden. Die Küken haben das dann in Hühnersprache dem Hahn gesagt, die wussten das ja von dem Bauern. Der Hahn weiß sonst nicht, dass er krähen muss. Wenn der Hahn kräht, muss man auch aufstehen. Und wenn man dann nicht aufsteht, kommt man zu spät.“

Wenn Sie wissen möchten, wie ein "großer Forscher" auf die Frage antwortet, dann melden Sie sich zu unseren Workshops an!

Wir freuen uns auf Sie!