Grüne Gentechnik

Natur verbessern?

Der Konflikt um die Grüne Gentechnik und der Einfluss gesellschaftlicher Naturbilder

Neben einer Einführung in den aktuel-
len Stand der Forschung der Grünen Gen-
technik und in die gegenwärtige prakti-
sche Situation in Bezug auf marktreife
Produkte konzentrierte sich diese Veran-
staltung im Oktober 2012 auf die im Hin-
tergrund der öffentlichen Diskussion wirk-
samen Naturbegriffe und Argumenta-
tionsmuster. Die vielen dabei zu berück-
sichtigenden Aspekte reichten von wirt-
schaftlichen, gesellschaftlichen und polit-
ischen bis hin zu philosophischen, ethi-
schen und theologischen Positionen.

Auch bei diesem Thema wurde – in
Kooperation mit der Fritz Thyssen Stif-
tung, der Universität Rostock und der
Ludwig-Maximilians-Universität München
– ein Expertensymposium, flankiert von
zwei Schülersymposien und einer öffent-
lichen Podiumsdiskussion, realisiert.